Ich habe ein Problem mit meinem Handy, können Sie mir bitte helfen?

 

Wie erkläre ich der Welt da draussen, dass Swisscom nicht nur Handys verkauft?

Problem mit Handy

Letzthin wurde ich gefragt, wo ich denn arbeite. Ich antwortete, nicht ganz ohne Stolz: „Bei Swisscom!“. Da änderte sich gleich die Miene meines Gegenübers und er lächelte mich freundlich an und sagte dann ganz selbstverständlich: „Oh, dann können Sie mir ja helfen. Ich habe ein Problem mit meinem Handy.“ Er fängt dann an zu erzählen, wo sein Problem ist ohne mich überhaupt zu fragen, ob ich mich mit Handys auskenne. Mein erster Gedanke: „NEIN! Ich kenn mich doch gar nicht aus mit den vielen verschiedenen Geräten L.“ Aber ich weiss, es nützt nichts, wenn ich den netten Herren unterbreche und mitteile, dass ich bei Swisscom ITS arbeite und wir eben IT Services verkaufen und keine Handys. Schliesslich ist für einen „Nicht Swisscömler“ Swisscom eben Swisscom, und da dreht sich alles um Handys, Telefonie oder Swisscom TV.

Hoffentlich hat er ein IPhone!

Dann höre ich mal zu und hoffe, dass es sich um ein IPhone handelt, da das das einzige Handy ist, das ich wirklich gut kenne. Da dem nicht so ist, versuche ich es ihm zu erklären: „Ich arbeite in der IT von Swisscom und kenne mich mit Handys leider nicht so gut aus, aber ich weiss wo ich nachfragen kann. Geben Sie mir doch Ihre Angaben und ich leite Ihr Problem mal weiter. Die Experten werden sich dann mit Ihnen in Verbindung setzen…“. Und da ich den Blick, der dann kommt, kenne, fahre ich auch gleich weiter mit den Erklärungen: „Swisscom hat auch eine IT Tochterfirma und wir verkaufen IT Services. Ich selber bin in einem Prozess-Team. Ist wirklich eine coole Sache bei der ITS von Swisscom zu arbeiten, wir entwickeln IT Services die das Leben der Benutzer „vereinfachen“ und ein gutes Kundenerlebnis darstellen. Wir haben Windows sowie Apple im Angebot…. “.

Kann mich jemand bremsen? Ich kann gar nicht mehr aufhören, über unsere Services zu erzählen… .

Ich merke, dass ich mich stoppen muss, da der nette Herr mich mit immer grösseren Augen ansieht und den Mund nicht mehr zukriegt, als ob ich von einer anderen Firma sprechen würde J . Allerdings entsteht dann (meistens) eine ganz lustige Diskussion.

Gut zu wissen!

Ich staune immer wieder, wie viele mit der Swisscom „nur“ Telefonie in Verbindung bringen. Dann erzähl ich, was ich denn so mache und wie gross überhaupt die Swisscom ITS ist. Und bei ganz grossem Interesse gebe ich gerne den Link mit:

http://www.swisscom.com/its/de/it-services.html

Viel Spass beim Durchstöbern der Internetseite !