Wir fördern Innovation – zusammen mit ICTnet

Swisscom fördert zusammen mit dem nationalen Kompetenznetz der Fachhochschulen für Informations- und Kommunikationstechnologien (kurz ICTnet) Talente und belohnt jährlich ausserordentliche Leistungen mit dem Swisscom Innovationspreis. Dieser wird für die herausragendste Diplomarbeit aller von schweizerischen Hochschulen eingereichten Arbeiten zu Themen aus dem Bereich Informations- und Kommunikationstechnologien verliehen. Die Arbeit muss eine überraschende, innovative und in die Praxis umsetzbare Idee und Denkanstoss beinhalten.

Anforderungskriterien

Um ins Rennen um den begehrten Swisscom Innovationspreis zu gelangen, müsst ihr als Student/in einen Bachelor- oder Masterabschluss einer schweizerischen Hochschule vorweisen können sowie die Einreichung eurer Abschlussarbeit mit eurem Betreuer besprochenhaben. Folgende Kriterien müssen zusätzlich erfüllt sein:

– Konsequenter Fokus auf ein Thema aus dem Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien

– Hoher Kreativitäts- und Innovationsgehalt

– Hoher Machbarkeitsgrad der dargestellten Ideen (Funktionalität)

– Erkenntnisse und Ergebnisse mit klarem Praxisbezug (Business-Relevanz)

Prämierung

Im Herbst 2013 wird in Bern – in grösserem Rahmen als bisher – der Innovationspreis 2013 verliehen. In der Jury sitzen Mitglieder der Wissenschaftskommission des ICTnets wie auch Vertreter von Swisscom. Die Member der Swisscom Labs haben ebenfalls eine Stimme. Alle Juroren sind ausgewiesene Experten aus den Bereichen Informatik und Telekommunikation. Auf den Gewinner warten 10’000 CHF sowie ein Zertifikat, welches beim Karrierestart einen entscheidenden Vorsprung verschaffen kann.

Anmelden kann man sich ab 15. April unter: www.ictnet.ch/swisscom-innovationspreis

Wir freuen uns schon jetzt auf eure Bewerbung!

Letztjähriger Gewinner des Swisscom Innovationspreises: Stefan Aebischer

Letztjähriger Gewinner des Swisscom Innovationspreises: Stefan Aebischer