Wir nehmen Abschied von Carsten

Am Dienstag, 23. Juli 2013 erhielten wir die traurige Nachricht, dass wir plötzlich Abschied nehmen mussten von unserem Kollegen und CEO Carsten. Nur wenig später bekamen alle Mitarbeitende die Möglichkeit, im Intranet ihre Gedanken, ihre Gefühle und ihre Beileidsbekundungen zu veröffentlichen. Es ist beeindruckend zu sehen, wie viele solcher Statements nach nur einer Woche erfasst wurden. Und minütlich kommen neue hinzu. Auch auf anderen Wegen, sei es über unsere Social Media Kanäle oder über öffentliche Medien, lese ich, wie viele Menschen emotional von diesem Ereignis berührt sind.

Unser Verwaltungsratspräsident Hansueli beschreibt ihn in seiner Abschiedsrede wie folgt:

„…Alle Erfolge waren möglich, weil es ihm gelang, die Mitarbeitenden immer wieder für Swisscom zu begeistern. Carsten konnte Menschen bewegen und begeistern. Er konnte Energien freisetzen und Menschen inspirieren wie kaum ein anderer. Er lebte Werte vor und forderte gleichzeitig ein wertorientiertes Verhalten ein. …“

carsten-schloter_text

Exemplarisch für all die Hunderte von Swisscom-Mitarbeitende, die sich tief traurig und auch in grosser Dankbarkeit geäussert haben, möchte ich meinen Kollegen Philipp hier zitieren:

„Du warst ein grossartiger CEO. Der beste CEO den ich je erleben durfte. Ich bedanke mich für die vielen interessanten Begegnungen und Präsentationen an denen ich teilnehmen durfte. Du hast uns mit deinem Charisma und deinem Talent, komplexe Dinge verständlich und spannend zu vermitteln, immer wieder mitgerissen und motiviert. Was mich persönlich immer am meisten beeindruckt hat, war das Kunststück, wie du trotz deiner hohen leitenden Position menschliche Nähe auf allen Hierarchie-Ebenen geschaffen hast. Ich kann den Verlust immer noch nicht fassen. Du wirst uns sehr fehlen. Was bleibt, ist deine freundliche Art. Es war eine Freude und Ehre, dich als CEO zu erleben. Vielen Dank.

Deine Kinder dürfen sehr stolz auf dich sein. Ruhe in Frieden Carsten.

Mein aufrichtiges Beileid an die Familie, Angehörige und Freunde. Euch allen wünsche ich in diesen schweren Tagen und für die kommende Zeit viel Kraft, Mut und Zuversicht.“

Dem möchte ich mich gerne anschliessen.