Swisscom Zukunftstag: Mit Hilfe von NFC Monster zum Leben erwecken

Michelle Widmer, Lernende bei Swisscom, hat den Tag für mich und mein Team nochmals zusammengefasst:

Die Kids sind begeistert! Sie berühren mit einem Smartphone das eben gemalte Monster, in das sie all ihre Fantasie gesteckt haben, und es ertönt ein schreckenerregendes Gebrüll aus dem Lautsprecher des Handys. Die Augen der Kinder beginnen zu leuchten – meine auch.

Dies alles passierte im Rahmen des Zukunftstags, bei dem in der ganzen Schweiz Kinder dazu eingeladen sind, ihre Eltern zur Arbeit zu begleiten. Dabei haben wir als One Tap* Team versucht, den Kindern von anderen Swisscom Mitarbeitern die noch nicht sehr weit verbreitete Technologie NFC (Near Field Communication) näher zu bringen. Die Kids konnten Poster gestalten und hinter diesen sogenannte NFC Tags anbringen. Das sind kleine Kleber, die einen NFC Chip integriert haben. Wenn dieser in Berührung mit einem NFC-fähigen Smartphone kommt, löst der Tag eine bestimmte Aktion auf dem Smartphone aus.

NFC Zukunftstags-Monster

Eines der Monster, das von den Kids am Zukunftstag kreiert wurde. Mit Hilfe von NFC Tags wurden die Monster anschliessend zum Leben erweckt.

 

Nebstdem die Kinder einen Einblick in den Arbeitsalltag ihrer Eltern erhalten haben, konnten sie so mit viel Freude eine Technologie der Zukunft ausprobieren. Doch nicht nur die Kinder haben vom nationalen Zukunftstag profitiert. Schon auf der Zugfahrt nach Zürich habe ich sie mit ihren stolzen Eltern auf dem Weg zur Arbeit gesehen. In der Swisscom selbst war die fröhliche Stimmung, die die Kinder ins Büro gebracht haben, sofort bemerkbar und hat mich inspiriert. Ich bin gespannt, wie unsere jüngere Kundschaft weiterhin auf Innovationen wie NFC reagieren wird und ob sie mit ihrer Begeisterung auch die Eltern anstecken können.

*Bei One Tap handelt es sich um ein Projekt, das zum Ziel hat, die digitale und physische Welt zusammen zu führen. Aus diesem Grund kann für kurze Zeit gratis die One Tap (Beta) „Explorer Box“ bestellt und ausprobiert werden. In der Box sind fünf NFC Tags mit unterschiedlichen Funktionen enthalten. Um die Tags nutzen zu können ist die One Tap (Beta) App nötig. Weitere Informationen sind auf www.swisscom.ch/onetap zu finden.