5 Fragen an Urs Kipfer zur Vakanz Technical Solution Engineer

Lieber Urs, du hast gerade die Stelle als Technical Solution Engineer ausgeschrieben. Was macht den Job aus deiner Sicht besonders spannend und herausfordernd?

Du arbeitest am Puls der Technik und interessierst dich entsprechend auch für die neusten Cisco UC Technologien. Die Herausforderung besteht darin, dass du nicht nur mit den neusten Technologien in Berührung kommst,  sondern auch die Verantwortung übernehmen musst, diese anschliessend langjährig zu betreiben.

Warum glaubst du, ist der Job in dieser Art und Weise gerade bei Swisscom so interessant?

Es gibt im Schweizer Markt keinen Arbeitgeber, der mehr technologische Breite bieten kann als Swisscom. Es wäre vermessen zu glauben, dass dieser Job bei einem anderen Arbeitgeber nicht genauso interessant wäre wie bei Swisscom, nur gibt es ihn schlichtweg nicht in dieser Form in der Schweiz.

Beschreib mir doch bitte mit 5 Wörtern, wie dein Team so “tickt”:

Free floating electrons with passion.

Und was sollte jetzt der ideale Kandidat/die ideale Kandidatin mitbringen, damit das Team noch runder wird?

Mein Ziel ist es bestimmt nicht, das Team rund zu machen, für das ist die IT zu chaotisch. Ich möchte einen Mitarbeitenden, der seine technischen Cisco UC Stärken ins Team einbringt und zusammen mit den anderen Mitarbeitenden unseren internen und externen Kunden einen super Service bietet. Die Kandidaten sollten technische Fähigkeiten gepaart mit Hilfsbereitschaft und einem starken Willen, Dinge vorwärtszutreiben, mitbringen.

Technisch: Cisco UC mindestens CCNP Voice oder ausgewiesene Erfahrung in diesem Bereich, nach Möglichkeit Data Center Erfahrung mit VmWare.

Sozial: Du wartest nicht auf Aufträge sondern siehst die Arbeit und gestaltest dein Umfeld.

Jetzt noch die ultimative Frage, die jeden interessiert, wenn er/sie dich als Vorgesetzten haben sollte: Was bist du für ein “Typ Chef”?

Gegenseitiges Vertrauen ist die Basis einer lösungsorientierten Zusammenarbeit. Ich versuche wo immer möglich, die Rahmenbedingungen und den Freiraum so zu setzen, dass Motivation überhaupt möglich ist. Alles andere wirst du erfahren, solltest du dich bewerben.

Danke Urs.


Diese Stelle ist nicht mehr aktiv. Weitere Stellen findest du auf unserem Job Portal.