5 Fragen an Jörn Aeschlimann zur Vakanz Recruiting Manager für SAP

Lieber Jörn, du suchst einen Recruiter, der in Zürich befristet für ein Jahr bei uns SAP Spezialisten suchen und einstellen darf. Was macht diesen Job aus deiner Sicht besonders spannend und herausfordernd?

Wir bewegen uns in einem sehr dynamischen Umfeld und das Recruiting bei Swisscom durchlebt gerade eine Transformation. Als Recruiter hat man die Möglichkeit, aktiv mitgestalten zu können, seine Ideen einzubringen und diese auch direkt umzusetzen. Des Weiteren hat das HR, insbesondere das Recruiting, einen sehr hohen Stellenwert in der Organisation. Aus meiner Sicht ist Recruiting – vor allem bei Swisscom – eine Königsdisziplin, da man einen starken Einfluss darauf hat, welche Mitarbeitende zum künftigen Unternehmenserfolg beitragen werden. Wir beraten und unterstützen die Linie bei der Gewinnung erfolgskritischer Skills. Zusätzlich ist man sehr nah an der Linie und erhält einen guten Einblick in die Entwicklung, die SAP nimmt und wie wir mit SAP Produkten und Dienstleistungen unsere Kunden unterstützen können.

Warum glaubst du, ist der Job in dieser Art und Weise gerade bei Swisscom so interessant?

Wir fördern das „Out of the box“ Denken und Handeln und sind nicht stur an Prozesse gebunden. Den Wandel des Recruiting 1.0 zum 2.0 setzen wir konsequent um. Wir positionieren uns bewusst als Recruiting Kompetenzcenter, das heisst, dass wir nicht nur operativ unterwegs sind, sondern auch strategische Akzente setzen. Ein Beispiel dazu ist unser professionelles strategisches Recruiting mit innovativen Ansätzen wie Talent Scouting und People Relationship Management. Interessant ist der Job als Recruiter auch deshalb, weil wir bei Swisscom eine grosse Palette an spannenden Profilen rekrutieren  können wie eben in diesem Beispiel mit SAP. Darüber hinaus hat man auch gute Chancen, sich weiter zu entwickeln. Wir haben eine geballte Kraft an Erfahrung und Know How im Team, wovon wir alle profitieren.

Bürogebäude "P51" in Zürich

Bürogebäude „P51“ in Zürich

Beschreib mir doch bitte mit 5 Wörtern, wie dein Team so “tickt”:

– Hohe Unterstützungsbereitschaft

– Regelmässiger Austausch

– Hoher Qualitätsanspruch

– Enger Zusammenhalt

– Offen für Innovationen

Und was sollte jetzt der ideale Kandidat/die ideale Kandidatin mitbringen, damit das Team noch runder wird? 

Idealerweise findet er sich in den oben genannten Punkten wieder.

Und jetzt noch die ultimative Frage, die jeden interessiert, wenn er/sie dich als Vorgesetzten haben sollte: Was bist du für ein “Typ Chef”? 

Ich bin für meine Mitarbeitende da. Wenn es meinen Mitarbeitenden gut geht, geht es mir auch gut. Mir ist es wichtig, dass ich weiss, was für Sorgen und Anliegen meine Mitarbeitende beschäftigen. In dem ich selber Stellen rekrutiere, und somit nahe am Daily Business bin, kann ich besonders gut nachfühlen, verstehen und Unterstützung gewährleisten.

Danke Jörn!


Diese Stelle ist nicht mehr aktiv. Weitere Stellen findest du auf unserem Job Portal.