Wie lassen sich Entwürfe für eine Website oder eine App simpel und schnell visualisieren? Ein Team von Swisscom-Mitarbeitenden hat dazu ein hilfreiches Prototyping-Kit erarbeitet.

Prototyping

Eine der zentralen Methoden in der nutzerorientierten Gestaltung von digitalen Angeboten ist Prototyping. Prototypen helfen, Ideen frühzeitig zu visualisieren, über diese zu diskutieren und sie mit zukünftigen Benutzern zu testen. Häufig ist in Unternehmen das Bauen dieser Prototypen einigen wenigen Experten vorenthalten, obwohl sie in frühen Phasen eines Projekts nicht komplex sein müssen. Diesen Umstand wollten wir, Michael Baeriswyl, Renato Sutter und ich, als kleines, agiles und interdisziplinäres Team im Bereich «Human Centered Design» bei Swisscom ändern und entsprechend ein Prototyping-Werkzeug entwickeln, das jede und jeder Swisscom-Mitarbeitende nutzen kann.

Hilfreiche Prototypen

Ein Prototyp ist ein Modell, welches das geplante Layout oder die Struktur einer Website oder einer App darstellt. Prototypen haben zum einen die Aufgabe, frühzeitig mögliche Probleme in der Entwicklung aufzudecken, die sich ansonsten in teuren Entwicklungskosten niederschlagen würden. Zum anderen können sie die mentalen Modelle der Mitglieder eines Projektteams vereinen. In den frühen Phasen von Projekten ist die Kommunikation von Konzepten zu digitalen Angeboten eine Herausforderung. Oft geht in dieser Anfangsphase durch unproduktive Diskussionen viel Zeit verloren. Diese kann drastisch reduziert werden, indem man Ideen frühzeitig visualisiert und Prototypen der Ideen baut, die als gemeinsame Sprache für Projektmitglieder und Stakeholder dienen.

PowerPoint als Lösung

Es gibt sehr viele Techniken und Tools, um Prototypen zu bauen. Diese können zu Beginn ganz einfach aus Papier bestehen. Wenn es später darum geht, sie visuell attraktiv zu gestalten, sind oft fortgeschrittene Tools nötig. Zu diesem Zeitpunkt ist das Bauen von Prototypen für Mitarbeitende, die keine Experten im Bereich Interaction Design sind, aber nicht ganz so trivial. Wir wollten ein Werkzeug zur Verfügung stellen, mit dem jeder Swisscom-Mitarbeitende einfach und schnell Prototypen von Websites und Apps bauen kann. Entstanden ist ein Prototyping-Kit für PowerPoint, das alle nötigen Bausteine wie Navigations-, Steuerungs- und Branding-Elemente enthält. PowerPoint erscheint auf den ersten Blick als Werkzeug für Prototypen unüblich, hat sich aber als sehr effektiv herausgestellt. Zudem ist PowerPoint auf jedem Swisscom-Rechner installiert.

Web Prototyping

Mit dem Kit lässt sich mit wenigen Klicks und komplett ohne Programmierkenntnisse ein Screen nach dem anderen zusammenstellen, im Anschluss lässt sich das Ergebnis direkt mit Kunden auf dem Desktop, Tablet oder einem Smartphone testen, so dass die daraus gewonnenen Erkenntnisse zeitnah verwertet werden können. Die Elemente sind absichtlich in einem Entwurfsdesign gehalten, damit jeweils ersichtlich ist, dass es sich um einen Prototyp und nicht etwa bereits um das finale Produkt handelt.

Mobile Prototyping Mobile Prototyping Tablet Prototyping Web Prototyping

Wir freuen uns sehr, dass das Prototyping-Kit mit dem Swisscom Champion Award 2014 in der Kategorie «Innovation» ausgezeichnet wurde. An dieser Stelle möchten wir uns auch nochmals herzlich bei Interactive Things bedanken, die uns bei der Entwicklung des Kits massgeblich unterstützt haben.