5 Fragen an Egon Steinkasserer zur Vakanz University Relations Manager

Lieber Egon, Du hast vor kurzem die Stelle University Relations Manager ausgeschrieben. Was macht diesen Job aus Deiner Sicht spannend und herausfordernd?

Wir scouten in der ganzen Welt nach guten Ideen, nach Technologie und Produktinnovationen. Dabei übersehen wir oft, dass wir zwei Weltklasse ETHs (Zürich und Lausanne) direkt vor unserer Haustür haben. Top-Talente aus aller Herren Ländern finden sich dort ein, um die Zukunft zu gestalten. Da Swisscom die Ambition hat, Technologie- und Innovationsführerin zu sein, sollte das ein guter Match sein.

Unser(e) Anchor(wo)man soll überwiegend vor Ort an der Universität scouten und dort Beziehungen herstellen und pflegen. Viele spannende Ideen, Start-ups und inspirierende Begegnungen mit interessanten Masterbrains aus verschiedensten Kulturen finden sich dort ein – da mittendrin am Puls der Zeit zu sein, ist eine motivierende Umgebung. Zudem stellt es täglich eine neue Herausforderung dar, unsere Mitarbeitende an den verschiedensten Stellen im Unternehmen für neue Produktinnovationen und Modelle für eine Zusammenarbeit zu begeistern.

Das Swiss Tech Convention Center im Nordquartier der EPFL

Das Swiss Tech Convention Center im Nordquartier der EPFL.

Warum glaubst Du, ist der Job in dieser Art und Weise gerade bei Swisscom so interessant?.

Weil wir bei Swisscom die Offenheit, den Willen, die Rahmenbedingungen und die finanziellen Mittel haben, um innovative Ideen zum Leben zu erwecken. Wir wollen Zukunft gestalten und unseren Marktbegleitern  – auch im internationalen Vergleich – immer ein paar Schritte voraus sein.

Regelmässig finden im iPool, dem Versammlungs- und Aufenthaltsraum von INI-INO, Veranstaltungen statt.

Regelmässig finden im iPool, dem Versammlungs- und Aufenthaltsraum von INI-INO, Veranstaltungen statt.

Beschreib mir doch bitte mit 5 Wörtern, wie Dein Team so “tickt”:

We bring Innovations to life. Diese fünf Worte sind unser Motto.

Zweimal jährlich findet bei INI-INO die Innovation Week statt, in der mehrere Teams aus verschiedenen Abteilungen der Swisscom neue Produkte entwickeln.

Halbjährlich findet bei INI-INO die Innovation Week statt, in der abteilungsübergreifende Teams neue Produkte entwickeln.

Und was sollte jetzt die ideale Person mitbringen, damit das Team noch runder wird?

Kreativität, Selbstvertrauen, fundiertes Know-how in der einen oder anderen akademischen Domäne,  Erfahrung bei der Entwicklung von Softwareprodukten, Sprachen- und Kommunikationstalent, Überzeugungskraft, Glaubwürdigkeit, Business Development Skills, ein gutes Netzwerk.

Und jetzt noch die ultimative Frage, die jeden interessiert, wenn er/sie Dich als Vorgesetzten haben sollte: Was bist Du für ein “Typ Chef”?

Ich glaube ich bin ein Chef, der seine Mitarbeitenden fördert und fordert. Ein Vertrauensvorschuss verstehe ich als die Basis für eine gute Zusammenarbeit. Profundes Fachwissen, Umsetzungsstärke und solide Ergebnisse schätze ich sehr. Genauso wichtig ist mir aber auch, dass meine Teammitglieder eine ausgewogene Work-Life-Balance haben, so dass es ihnen beruflich wie privat gut geht.


Diese Stelle ist nicht mehr aktiv. Weitere Stellen findest du auf unserem Job Portal.