Das perfekte Smartphone-Video: Von Perspektiven bis Stativ

Wetten, dass du mit deinem Smartphone auch schon ein Video aufgenommen hast, das dich im Nachhinein nicht wirklich begeistert hat? Und das obwohl du während dem Aufnehmen von dessen Qualität überzeugt warst? Das soll in Zukunft nicht mehr passieren. Nachdem ich mich und den 3D-Druck-Workshop in meinem ersten Blogbeitrag bereits vorgestellt habe, möchte ich als passionierter Smartphone-Filmer und Trainer bei Swisscom Academy schauen, dass du mit deinem nächsten Film Freunde und Familie begeisterst. Ein guter Start sind die vier wichtigsten Mobile Video-Tipps.

Tipp Nr. 1: Der Ton ist genauso wichtig wie das Bild

Zu einem guten Video gehört neben dem Bild auch der Ton. Schau und höre es dir sich gleich selbst an:

 

Tipp Nr. 2: Vertikale Videos sind ein No-Go

Zum Telefonieren und Surfen benutzt man ein Smartphone in vertikaler Haltung – um Videos aufzunehmen jedoch nicht. Wieso? Hier die Antwort:

 

Tipp Nr. 3: Benutze ein Stativ

Selbst mit der ruhigsten Hand werden Smartphone-Videos leicht verwackelt. Wie deine Smartphone-Videos sofort besser werden, siehst du in Tipp Nr. 3:

 

Tipp Nr. 4: Wechsle die Perspektive

Filme aus einer Perspektive wirken langweilig. Wir zeigen dir, wie du deine Videos schnell und einfach spannender gestaltest:

 

Und, willst du noch mehr erfahren? Zum Beispiel wie man einen Film gleich auf dem Smartphone schneidet? Ich würde mich freuen, dich bald bei mir im Workshop zu begrüssen. Gemeinsam mit einer Fotografin habe ich bei Swisscom Academy die Mobile Video Workshops entwickelt. Da zeige ich dir noch weitere Tipps und Tricks sowie einfache Hilfsmittel, die dein Smartphone-Video extrem aufwerten und zu einem echten Hingucker machen. Im Moment bieten wir die Video-Workshops ausschliesslich für iOS-Userinnen und -User an und die Teilnahme kostet CHF 59.00. Zur Anmeldung gelangst du über den untenstehenden Button. Wir sehen uns!