5 Fragen an Mario Heilig zur Vakanz ICT Engineer

Lieber Mario, Du hast vor kurzem die Stelle ICT Engineer ausgeschrieben. Was macht diesen Job aus Deiner Sicht spannend und herausfordernd?

Der Job ist abwechslungsreich und schwerpunktmässig mit R&D Charakter. Swisscom Broadcast erstellt hier eine Machbarkeitsstudie aus dem Bedürfnis heraus, eine mögliche Zielarchitektur im Bereich Sicherheitsfunknetze ableiten zu können. Basierend auf diesem Design werden diverse Migrationsszenarien abgeleitet und in Richtung Kunde eine Roadmap aufgezeigt.

150401_broadcast_2

Unsere Büros befinden sich in Bern-Ostermundigen im 3. Und 4. OG.

Warum glaubst Du, ist der Job in dieser Art und Weise gerade bei Swisscom so interessant?

Wir sind die ersten, die hier kundenspezifische Anforderungen in einem noch nicht verabschiedeten Spektrum durchführen. Die derzeitige Umgebung ist eine reine Laborumgebung und soll in einem weiteren Schritt an das Produktiv-Netz der Swisscom Schweiz angebunden werden. Hierzu werden diverse Field-Trails mit Endkunden durchgeführt werden.

Beschreib mir doch bitte mit 5 Wörtern, wie Dein Team so “tickt”:

Neugierig, offen, feurig, multikulturell und analytisch

Teammitglied René bei der Quellenstudie in unserem Office

Teammitglied René bei der Quellenstudie in unserem Office.

Und was sollte jetzt die ideale Person mitbringen, damit das Team noch runder wird?

Sie muss den Team-Spirit mitprägen können und eine hohe Technikaffinität mitbringen. Sie kann hier nicht nur ihr Wissen einbringen und  in einer umfangreichen Laborumgebung fast alle „live“ Szenarien nachbauen, sondern darüber hinaus extremes LTE-Know-how aufbauen.

Und jetzt noch die ultimative Frage, die jeden interessiert, wenn er/sie dich als Vorgesetzte haben sollte: Was bist du für ein “Typ Chef”? 

Offen mit kooperativem Führungsstil und immer einen „Schritt“ voraus.

Vielen Dank Mario.


Diese Stelle ist nicht mehr aktiv. Weitere Stellen findest du auf unserem Job Portal.