5 Fragen an Steffen Metz zur Vakanz Innovation & Lead Engineering (ICT Career Start)

Mit dem ICT Career Start bieten wir Hochschulabgängern mit technischem Background zu einem flexiblen Zeitpunkt den Einstieg bei Swisscom an. Damit öffnen wir, insbesondere für Absolventen ohne oder mit wenig Berufserfahrung, die Türe zu hochspezialisierten Bereichen, wo sie mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag ihren Swisscom-Senkrechtstart hinlegen können. Steffen Metz bietet im Rahmen dieses Programms eine Stelle als Innovation & Lead Engineering an und beantwortet uns fünf Fragen zu dieser Vakanz.

Lieber Steffen, Du hast vor kurzem die Stelle Innovation & Lead Engineering ausgeschrieben. Was macht diesen Job aus Deiner Sicht spannend und herausfordernd?

150728_metz_steffen

Steffen Metz, Head of Team Engineering, im Interview

Nur alleine schon dass wir diese Stelle in dieser Konstellation nur einmal haben, zeigt, dass sie etwas Besonderes ist. Wir möchten uns für die Zukunft fit machen. Dazu gehört, dass wir verstehen und auch Ideen kreieren, wie künftig Engineering sowie operative Tätigkeiten im Grosskundenumfeld aussehen und was dabei die An- und Herausforderungen sein werden. Wie kommunizieren wir, wie bzw. was dokumentieren wir? Wie überwachen wir und wie tauschen wir unser Wissen aus? Wie gestaltet sich die Arbeit im Team Swisscom? Im Team Switzerland? Im Team Global? Das sind die Fragen, mit welchen sich diese Stelle befassen darf – disruptiv und innovativ. Es geht also darum, Szenarien aufzubauen, Lösungsansätze zu finden und eine mögliche Umsetzung zu analysieren. Vor allem im ersten Jahr wird der Fokus auf Innovation im Bereich Engineering & Operation liegen. Mit zunehmender Erfahrung und entsprechender Übernahme des Lead Engineering wird man in dieser Rolle die Möglichkeit bekommen, an grossen transversalen Projekten mitzuarbeiten, die technische Gesamtverantwortung zu übernehmen, die Bestandteile nahtlos ineinander zu integrieren und so den reibungslosen Betrieb zu gewährleisten.

Warum glaubst Du, ist der Job in dieser Art und Weise gerade bei Swisscom so interessant?

Ich denke, diese Kombination der Aufgaben in einem Job ist so nur bei Swisscom möglich, da wir alles aus einer Hand bieten können. Von der Applikation über Desktop, Netzwerk und WAN Verbindung bis hin zu Server und ganzen Rechenzentren – wir haben es und wir können es zusammen bringen. END2END in allen Belangen. Dazu kommt ein tolles Arbeitsklima mit vielen kompetenten Kollegen und die Ausrichtung auf die Zukunft nicht nur im Sinne der Technologie, sondern auch, was ihre Auswirkung auf die zukünftigen Arbeitsweisen sein wird. Hier sind wir schon jetzt ganz vorne mit dabei.

Beschreib mir doch bitte mit 5 Wörtern, wie Dein Team so “tickt”:

Kommunikativ und kollaborativ (Human-Networker), Neugierig, Kreativ, Suchen die Herausforderung, Verantwortungsvoll.

Und was sollte jetzt der ideale Kandidat/die ideale Kandidatin mitbringen, damit das Team noch runder wird?  

Neue Denkweisen, Hohe Social-Media-Kompetenz, Interesse sowie Verständnis zu allen Belangen und Auswirkungen der ICT-Welt und deren exponentiellen Weiterentwicklung.

Und jetzt noch die ultimative Frage, die jeden interessiert, wenn er/sie Dich als Vorgesetzten haben sollte: Was bist Du für ein “Typ Chef”?

Vom Typ Chef her würde ich mich mit einem Leuchtturm vergleichen: Ich zeige die grobe Richtung und Strategie auf, stimme mich mit anderen Leuchttürmen ab und helfe meinen Mitarbeitenden auf ihrem Weg, indem ich sie berate, challenge und die nötige Rückendeckung gebe. Auch fordere ich Feedback zu meinem Verhalten und Ideen zur Umsetzung der Strategie ein, um hier den richtigen Kurs im stürmischen Meer aufzeigen zu können. Ich erwarte hohe Eigenverantwortung und Selbstständigkeit von meinen Lead Engineers, da ich davon überzeugt bin, dass sie den besten Weg zum gemeinsamen Ziel finden.

Vielen Dank Steffen!


Diese Stelle ist nicht mehr aktiv. Weitere Stellen findest du auf unserem Job Portal.