5 Fragen an Michael Tanner zur Vakanz Senior Systems Engineer Security

Lieber Michael, Du hast vor kurzem die Stelle Senior Systems Engineer Security ausgeschrieben. Was macht diesen Job aus Deiner Sicht spannend und herausfordernd?

Wir sind bereits sehr gut mit Managed Security Services am Markt etabliert, diese Services decken die Bedürfnisse vieler Kunden gut ab. Insbesondere bei Grosskunden sind die Managed Security Services nicht immer passend, hier sind individuelle Lösungen gefragt. Und genau dafür haben wir noch Potential am Markt und verstärken daher unser Team in diesem Bereich. Die Technik wird zwar der Schwerpunkt sein, enger Kundenkontakt und eine intensive Zusammenarbeit mit Design erfordern aber auch Freude im Umgang mit Menschen und ausgeprägte soziale Fähigkeiten.

Warum glaubst Du, ist der Job in dieser Art und Weise gerade bei Swisscom so interessant?

Swisscom ist ein vertrauenswürdiges und innovatives Unternehmen. Im Bereich der neuen Arbeitswelten sind wir führend und bieten dieses Wissen auch am Markt an. Die neuen Arbeitswelten stellen andere Anforderungen an die Netzwerk-Security, da die Nutzer von überall aus arbeiten und mit ihren Devices nicht mehr nur mit dem geschützten Netzwerk der Firma verbunden sind. Wir geniessen das Vertrauen unserer Kunden und wir realisieren umfangreiche und komplexe Projekte, die unsere Mitarbeitenden entsprechend herausfordern. Der Bereich individueller Security Lösungen befindet sich im Aufbau, entsprechend gross sind die Freiheiten, diesen mitzugestalten. Natürlich ist man in diesem Job nicht auf sich alleine gestellt, ein kleines Team von Systems Engineers entwickelt dieses Thema zusammen mit Kollegen aus Design und Specialized Sales.

Unser Labor an der Müllerstrasse 16 im Zürcher Kreis 4

Unser Labor an der Müllerstrasse 16 im Zürcher Kreis 4

Beschreib mir doch bitte mit 5 Wörtern, wie Dein Team so “tickt”:

Kundennah, Neugierig, Sucht die Herausforderungen, Innovativ, Qualitätsbewusst

Und was sollte jetzt die ideale Person mitbringen, damit das Team noch runder wird?

Gute ICT Branchenkenntnisse, ausgewiesene Erfahrung im Security Projektgeschäft, vorzugsweise Cisco, Freude am Kundenkontakt.

Und jetzt noch die ultimative Frage, die jeden interessiert, wenn er/sie Dich als Vorgesetzten haben sollte: Was bist Du für ein “Typ Chef”?

Ich sorge für gute Rahmenbedingungen, die Mitarbeitenden sollen sich auf ihre Themen konzentrieren können und mit möglichst wenig Hindernissen konfrontiert sein. Ich erwarte eine hohe Eigenverantwortung und eine ausgeprägte Selbstorganisation. Ich bevorzuge den direkten, unkomplizierten Kontakt und fördere die Mitarbeitenden, eigene Lösungen zu kreieren.

Vielen Dank Michael!


Diese Stelle ist nicht mehr aktiv. Weitere Stellen findest du auf unserem Job Portal.