Der Wert eines Silicon Valley Projektes mit Blick auf die Zukunft

Ich absolviere gerade ein Trainee-Projekt im Swisscom Outpost im Silicon Valley – eine unglaubliche Erfahrung! Doch was bringt mir diese mit Blick auf die Zukunft? Eine Antwort lieferte mir Kathrin Hösli. Sie war vor vier Jahren die erste, die im Rahmen des Swisscom Trainee Programmes ins Silicon Valley ging.

Kathrin, worin bestand damals dein Outpost-Projekt?

Meine Aufgabe war es, herauszufinden, wie die verschiedenen KMUs arbeiten und wie sie sich für neue Produkte im Business Software Bereich entscheiden. Hierbei habe ich nebst den IT Startups und Business Software Entwickler auch sehr viele Interviews mit traditionellen Unternehmen geführt.

Nebst dieser Marktforschung hatte ich ausserdem die Möglichkeit, mit einem Startup einen mini-POC aufzusetzen für ein Thema im KMU Segment. Leider wurde der POC danach wegen Priorisierung in der Schweiz nicht umgesetzt.

Rückblickend, was hat dir das Outpostprojekt für deinen weiteren Weg bei Swisscom gebracht?

Ich denke ich konnte auf verschiedenen Ebenen profitieren.

Zum einen mit Blick auf meine Verkaufsskills: Keines der von mir befragten KMUs kannte Swisscom auch nur annähernd, und Zeit ist ein wertvolles Gut. Einfach so für ein Interview bereitzustehen war somit überhaupt nicht selbstverständlich. Ich musste meine Sache gut präsentieren.

Des Weiteren bin ich in extrem viele Methoden und Themen eingetaucht, welche mir vorher primär in der Theorie bekannt waren – wenn überhaupt. So erhielt ich z.B. einen Einblick darin, wie andere bei Schwierigkeiten in der agilen Produktentwicklung lernen und wie man hier vorgehen kann. Das ist sicherlich ein weiterer grosser Takeaway.

Ein weiter wichiger Punkt sind Kontakte: Als ich im Outpost war, hatte das Team grössten Teils kein Office und wir waren nur zu viert – wobei alle andere eine Familie hatten. Ich musste also sehr schnell ein eigenes Netzwerk aufbauen. Dieses persönliche Netzwerk kann ich heute immer noch nutzen und es sind auch Freundschaften daraus entstanden.

Ein letzter Aspekt, der in Silicon Valley sehr wichtig ist und welchen ich stark in meiner aktuellen Aufgabe anzuwenden versuche: Miteinander statt gegeneinander. Durch gute Zusammenarbeit kann man teils sehr viel mehr herausholen, als wenn man sich gegenseitig bekämpft.

Danke, Kathrin!

Kathrin_Hösli

Kathrin Hösli. Sie gehörte zum 15. Traineejahrgang und arbeitet heute in der neuen Digital Business Unit der Swisscom.