Women in Tech and Lead

Am Dienstag, 16. August war es wieder soweit und Frau hat sich zum zweiten Swisscom Networking Event „Women in Tech & Lead“ getroffen. Der Event ist für alle Swisscom internen Mitarbeiterinnen in einer Führungsposition oder mit einem MINT Background. Da Swisscom mit ca. 20‘000 Mitarbeitenden eine ziemlich grosse Firma ist, ist es für viele Mitarbeiterinnen nicht leicht, ein internes Netzwerk mit Gleichgesinnten aufzubauen. Diese Eventreihe wurde lanciert mit dem Ziel, dass sich Fachfrauen bei Swisscom in einem ungezwungenen Umfeld austauschen und neue Kontakte knüpfen können.

Begonnen hat der Event letzten Dienstag mit einem kurzen Referat von Elena Folini aus unserem HR Diversity Team. Doch weshalb ist Diversity für Swisscom so essenziell? Diversität ist relevant weil es die Innovationskraft stärkt, hilft die besten Talente zu gewinnen und die exzellente Performance als Unternehmen weiterhin zu halten. Unter diesem Stichwort verfolgt Swisscom unter anderem das Ziel, den Anteil von Frauen in Führungspositionen oder in technischen Funktionen zu erhöhen.

Women in Tech and Lead am Networken

Da die Eventreihe noch ziemlich jung ist, ging es bei diesem Anlass auch darum herauszufinden, was denn unsere Women in Tech & Lead überhaupt wollen. Im Rahmen eines kleinen Workshops wurden deshalb in drei Gruppen verschiedene Fragen bearbeitet und diskutiert:

  • Karriere@Swisscom: Was brauchst Du, um den nächsten Schritt bei Swisscom machen zu können?
  • Erwartungen an das Netzwerk und die Events?
  • Young Generation: Wie können junge Frauen für technische Berufe begeistert werden?

Nach dem offiziellen Teil kamen wir zum wichtigsten Punkt auf der Agenda: dem Networking. Denn nur so kann das Ziel, ein möglichst grosses Netzwerk auf die Beine zu stellen, auch erreicht werden. Wir freuen uns auf viele weitere und stetig wachsende Networkings. Noch wichtig zu erwähnen: Auch interessierte Männer sind an den Anlässen jeweils willkommen :-).