Corporate Venturing: Ein Innovationstreiber

Swisscom unterstützt Open Innovation Ansätze, um die Innovationskraft von Swisscom beispielsweise durch Start-up- Kooperationen zu fördern. Der "Digital Transformation Fund" von Swisscom Ventures wurde vergangene Woche am Corporate Venturing & Innovation Summit als "Fund of the year 2018" geehrt.

Swisscom fördert mit dem Partner- und Alliances Team im Bereich Geschäftskunden aktiv Innovationsthemen, indem die enge Zusammenarbeit mit unseren wichtigen Technologie-Partnern unterstützt wird. Zusammen mit den Business-Einheiten werden Produkte bestehender Technologie-Partner zu marktorientierten Produkt- und Service-Angeboten der Swisscom weiterentwickelt.

Die strategische Zusammenarbeit der Swisscom mit Start-ups ist eine weitere wichtige Quelle, um neu entstehende Marktbedürfnisse rechtzeitig zu erkennen und die Innovationskraft von Swisscom zu stärken. Start-ups verfügen über eine hohe Entwicklungsgeschwindigkeit, eine hohe Reaktivität auf neue Marktbedürfnisse und häufig über interessante neue Technologie- und/oder Lösungsansätze.

Eine immer grössere Anzahl von Unternehmen aus den verschiedensten Sektoren setzt daher – wie bereits Swisscom – auf den Bereich „Corporate Venturing“. Corporate Venturing ermöglicht den etablierten Unternehmen, den Anschluss an die rasanten Marktentwicklungen nicht zu verlieren. Gleichzeitig können Start-ups von der Kundenbasis und dem Ökosystem des Grossunternehmens profitieren. In der Kombination kann eine kraftvolle Win-win-Situation für beide entstehen.

Swisscom hat das Potential von strategischem Corporate Venturing schon früh erkannt. Mit Swisscom Ventures investiert sie seit über 10 Jahren erfolgreich in Start-ups, die digitale Technologien vorantreiben. Als innovativer „early adopter“ des Corporate Venturing kooperiert das Swisscom Ventures Team mit Start-ups und pilotiert beispielsweise ihre Technologien.

Um Investitionen in Start-ups zu finanzieren, hat Swisscom Ventures eigene Fonds aufgelegt. Vergangene Woche wurde anlässlich des Global Corporate Venturing & Innovation Summit der „Digital Transformation Fund“ als „Fund of the year 2018“ geehrt. Der mit einem Investment-Volumen von über 200 Mio CHF ausgestattete Fond, für den Swisscom zusätzliche 50 Mio. CHF bereitstellt, wurde für seinen innovativen Ansatz prämiert, da er zusammen mit Pensionskassen und institutionellen Investoren gegründet wurde. Im Investitionsfokus stehen die Bereiche IT, Cloud und Telco-Infrastruktur sowie Enterprise Software Lösungen, die auf Artificial Intelligence (AI) basieren. Ebenso werden Investitionen in Unternehmen getätigt, die sich mit Cybersecurity beschäftigen.

 

Dominique Mégret, Leiter von Swisscom Ventures, nahm die Ehrung in Monterey, Kalifornien, vor über 800 aus der ganzen Welt angereisten Führungspersönlichkeiten aus dem Bereich Corporate Venture stellvertretend für sein ganzes Team in Empfang. Zu seinen weiteren Zielen befragt, nannte Dominique Mégret das weitere Vorantreiben der Wertschöpfung aus der engen Zusammenarbeit zwischen Swisscom und den Start-up- Unternehmen.